Landsberg am Lech – Schneebälle im Herbst

Landsberg am Lech – Schneebälle im Herbst

Im wunderbaren Oberbayern lohnt der Weg nach Landsberg am Lech: Die große Kreisstadt mit rund 30.000 Einwohnern liegt zwischen Augsburg und München an der romantischen Straße. Landsberg machte erstmals um 1135 von sich reden und gehört zu den sonnenreichsten Städten Deutschlands. Auch mit Kindern ist Landsberg einen Besuch wert.

Wer von Altstadt mit allerlei niedlichen Geschäften genug hat, flaniert am Lech entlang oder gönnt sich seinen Kaffee in einen der zahlreichen Cafés. Empfehlenswert sind die sog. “Schneebälle”, eine regionale Süssigkeit, ursprünglich aus Rothenburg.

In Landsberg findest du alles, was du brauchst. Highlight ist sicherlich unter anderem das Filmfestival und der wunderschöne Weihnachtsmarkt. Auch der Nachtflohmarkt ist sehenswert, gerade Kinder haben hier viel Spaß – es gibt so viel zu entdecken.

Um dem Trubel der Innenstadt zu entgehen, biegt man von der Altstadt in eine Seitengasse, Richtung Wildparkgasse. Am Lech entlang geht es unter grünen Wipfeln zum Landsberger Wildpark. Hier kann der Besucher die Seele baumeln lassen, kneippen, picknicken und Wildtiere beobachten. Der Wildpark ist keine fünf Minuten von der Altstadt entfernt. Mit Kindern ist das abenteuerlich: Kleine Bachläufe, freilaufende Rehe und sich suhlende Wildschweine. Und kein Auto weit und breit. Hund sind hier übrigens anzuleinen.

wildpark-landsbergwildschwein-landsberg_landsberg-am-lech-wildparkwildpark-landsberg_landsberg-mit-kindernlandsberg-am-lech_wildpark-landsberg

Tipp: Parkplätze sind in Landsberg rar gesät, Besucher parken am Besten vor der Altstadt – zum Beispiel beim Landratsamt am Wehr. Alternativ bietet sich noch die Tiefgarage in der Altstadt an.

Für Fotografie-Begeisterte ist Landsberg auch sehr zu empfehlen: Die alte Stadt besticht durch schöne Altbauten und Fachwerk. So ein kleiner Ausflug fühlt sich tatsächlich an wie ein kurzer Urlaub.

Kulinarisch hat Landsberg auch einiges zu bieten, vom Schneeball über Braten zu veganen Speisen. Darüber berichte ich ein anderes Mal.

PS: Die Schneebälle sind sechs Wochen haltbar. Bon Appetit!

Und wer in der Region noch mehr sehen möchte, der macht einen Abstecher an den Ammersee oder nach Augsburg!

Kennt ihr Landsberg?

Cheers, Victoria

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen