You are currently viewing Schnell gemixt: Café-Frappé (vegan) wie im Süden

Schnell gemixt: Café-Frappé (vegan) wie im Süden

Das Thermometer zeigt schon fast die 4 vorn an, da köchelt das Wasser im Planschbecken schon von allein. Es ist immerhin halb 6, mitten in Bayern, und ich brauche dringend das Gefühl von Erfrischung und Mittelmeer-Urlaub. Was liegt da näher, als einen Café Frappé zu mixen? Die Zubereitung dauert nur ne schlappe Minute…

Außer, du hast keine Eiswürfel. Dann dauerts mit der Zubereitung. Ich weiche ab vom Thema. Hier draußen glüht der Boden, die Kinder bilden sich in Sachen Drachen-Einmaleins vor dem TV weiter, der Mann lernt und ich will die ultimative Gönnung ab 40. Nicht Grad, sondern was man so trinkt ab einem gewissen Alter. Und ohne Alkohol, weil ich den erst recht nicht vertrage bei der Hitze. Wir haben ja schließlich Kinder, die verstehen das mit dem Kater nicht so recht. Da fehlen noch 10 Jahre.

Und weil wir schon mit eben diesen unterwegs waren – wir waren mit der gesamten Innenstadt Münchens am Ammersee zum Baden – darfs auch etwas mehr sein. Meer wäre zwar auch schön, aber gibt’s hier nicht. Wobei, Sandstrand schon.

Egal, hier kommt das Rezept für den schnellen Kaffeemix mit Mittelmeer-Flair. Und vegan ist das auch noch (je nach Gusto):

Zutaten Café Frappé vegan

pro Glas

  • ein gehäufter Teelöffel Instant-Kaffeepulver
  • 1,5 TL Zucker
  • ca. 50-100 ml Wasser (ein guter “Schuss” aus dem Wasserhahn)
  • Eiswürfel
  • Soja- oder Hafermilch nach Belieben zum Aufgießen
  • Batterie-Milchaufschäumer

Zubereitung Café Frappé vegan

  1. Kaffeepulver und Zucker ins Glas geben
  2. Mit einem guten Schluck Wasser auffüllen
  3. Milchaufschäumer ins Glas halten und mixen, bis ordentlich Schaum entsteht
  4. 5 oder 6 Eiswürfel ins Glas geben
  5. Mit Soja- oder Hafermilch auffüllen
  6. In die Sonne setzen und genießen!
JETZT LESEN  Schnelle einfache Rezepte fürs Homeoffice und den Kindergarten drumherum [werbung]

Nachdem der Sohn gestern drei Bahnen im tiefen Wasser geschwommen ist, haben wir heute das Erlernte gleich im Ammersee getestet. Und siehe da, es sitzt und er schwimmt. Hurra! Und wären wir den Frappé schlürfen, gibt’s für die Kinder Bananen-Shake. Natürlich mit Eiswürfeln und (Glas-) Strohhalm. Wie verbringst du das heiße Wochenende?

cafe-frappe-vegan

Schreibe einen Kommentar