Hamburg mit Kindern – meine 10 Favoriten

Hamburg mit Kindern – meine 10 Favoriten

Hamburg mit Kindern: Was hat das Venedig des Nordens für Familien mit Kindern wirklich zu bieten? Alles kann ich gar nicht aufzählen, daher habe ich euch meine Favoriten für das Reisen mit Kindern herausgesucht.

Da meine Familie aus Hamburg stammt und ein Teil immer noch dort lebt, verbindet mich viel mit dieser Stadt. Mittlerweile bin ich leider viel zu selten in der Hansestadt, aber jeder Besuch ist eine Reise wert. Gerade für Familien hat diese norddeutsche Schönheit an der Alster viel zu bieten: Zum Beispiel über 740 Spielplätze! Heute stelle ich euch daher meine 10 Favoriten in Hamburg vor:

Hamburg mit Kindern – Erlebnisse

1 Das Chocoversum in Hamburg

Schokolade zum Frühstück? Das Schokoladenmuseum in Hamburg machts möglich. Die kleinen Entdecker begeben sich auf große Schokoladentour und können in Hamburgs süssestem Museum die eigene Schoki kreieren.

Das Chocoversum findet ihr rund zehn Minuten vom Hauptbahnhof entfernt, die Adresse lautet Meßberg 1 in Hamburg.

2 Das Hafenmuseum Hamburg

Das Hamburger Hafenmuseum findet ihr im ehemaligen Freihafen. Jeden Sonntag von 14 bis 17 Uhr können Kinder ab 6 Jahren den „Grundkurs Hafen“ belegen und erhalten eine tolle Urkunde. Der Eintritt in das Museum unter 18 Jahren ist frei. Ein Ferienprogramm für die Kids gibt es auch.

3 Klick – das Kindermuseum in Hamburg

Das Kindermuseum in Hamburg ist wirklich einen Besuch wert; sogar für Kinder unter zwei Jahren gibt es hier tolle Räumlichkeiten. Für ältere Kinder gibt es tolle Ausstellungen zu den Themen Steinzeit, Baustelle, Nudelglück uvm.

4 Barkassenrundfahrt durch den Hamburger Hafen

Mit der Barkasse durch den Hamburger Hafen schippern, Frachtschiffe und Container bestaunen, das ist ein Erlebnis für die ganze Familie! Vorbei an Speicherstadt, Kreuzfahrtriesen und den Landungsbrücken: Packt den Fotoapparat mit ein! Auf einigen Strecken fährt sogar der Raddampfer. Die großen Schiffe sind fast barrierefrei und auch für Kinderwagen geeignet.

hamburg-mit-kindern_hafenrundfahrt

5 Hagenbecks Tierpark in Hamburg

Das Hamburger Original beherbergt rund 1850 Tiere auf 19 Hektar Fläche und hat täglich geöffnet: Für die Kinder gibt es Schaufütterungen, Spielplätze, Ponyreiten, ein Streichelgehege und eine Märchenbahn. Der Traditionszoo setzt sich sehr für den Artenschutz ein und bietet eine tolle Tierwelt für groß und klein. Kinder unter vier Jahren zahlen keinen Eintritt.

6 Miniatur Wunderland in Hamburgs Speicherstadt

Die Welt in klein: Das Miniatur Wunderland in Hamburg ist eine tolle Alternative bei schlechtem Wetter. Allerdings empfehle ich den Besuch – wenn möglich – an Wochentagen außerhalb der Ferien. Um Anstehen zu vermeiden, bucht das Ticket vorab online! Und dann auf ins Abenteuer!

7 Der Elbstrand in Hamburg

Ausspannen, Natur genießen oder Sonne anbeten? Am 13 Kilometer langen Elbstrand seid ihr der Natur nah und trotzdem in bzw. an der Stadt. Mit Blick auf die Containerriesen lässt es sich ausgezeichnet im Sand buddeln. Zum Schwimmen ist das Gewässer dort nicht geeignet, gerade für Kinder ist das Baden aufgrund der Strömungen und der Schifffahrt sehr gefährlich!

hamburg-mit-kindern_hafenrundfahrt

8 Landungsbrücken Hamburg – Schiffe & Elbtunnel gucken

Die Landungsbrücken in St. Pauli – das Tor zur weiten Welt. Einmal bummeln mit Krabbenbrötchen und einen Abstecher in den alten Elbtunnel machen – zu Fuß oder mit dem Auto – hier könnt ihr locker einige Zeit verbringen. Mit den öffentlichen erreicht ihr die Landungsbrücken mit der U3, S1, S2 und der S3.

9 Hamburg/ Klein-Flottbek mit Derby & Loki-Schmidt-Garten

Der Eintritt ist frei im Neuen Botanischen Garten in Klein-Flottbek! Hier könnt ihr einfach durchatmen und die Natur genießen. Wem das zu langweilig ist, empfehle ich einen Abstecher zum Deutschen Spring- und Dressurderby, dass 2019 Ende Mai bis Anfang Juni stattfindet. Wer Pferdesport favorisiert, dem empfehle ich die Galopprennbahn in Horn oder die Trabrennbahn in Bahrenfeld.

10 Grasbrook Park in der Hafencity Hamburg

Piratenschiff, Kletterwald, Wasserspielplatz und viel mehr – das ist der Spielplatz im Grasbrook Park in der Hafencity Hamburg. Mit der U4 zur Station Überseequartier, zack, seid ihr im Spieleparadies im Hafen gelandet. Auf 7000 qm könnt ihr den Park mit seiner Natur geniesßn, ein Picknick machen und die Kinder klettern lassen.

Natürlich hat Hamburg noch viel mehr für Kinder und Familien zu bieten – meine Auflistung ist natürlich rein subjektiv und es gibt noch sooo viel mehr mit Kindern zu erleben! Habt ihr noch tolle Tipps für Hamburg mit Kindern auf Lager? Über eure Kommentare freue ich mich!

Mein Restaurant-Tipp für Hamburg mit Kindern

Mein kulinarischer Tipp für den Besuch der Hansestadt mit Kindern und Familien ist der alteingesessene “Old Commercial Room” direkt am Wahrzeichen Hamburgs, dem Michel. Das Restaurant führt wohl den besten Labskaus der Welt, aber auch der Rest der Speisekarte ist total lecker. Das finden übrigens auch viele Prominente (z.B. Clint Eastwood, Helmut Schmidt, Jon Bon Jovi), die Wände sind mit Bildern tapeziert. Wer Labskaus isst, erhält außerdem eine Urkunde – ein schönes Andenken.

Übernachten mit Kindern in Hamburg

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Hamburg viele: Vom Hafenkran über Hausboote zu B&Bs und Luxushotels. Wir nächtigen meist privat oder auf dem Weg nach Dänemark hinter Hamburg. In Hamburg direkt finde ich das “Rainville Elbterrassen” wunderschön, aber auch das “Hotel Hafen Hamburg” bietet neben Familienzimmern auch einen tollen Blick auf die Elbe. Das “Lindner Park Hotel” liegt, ganz familienfreundlich, direkt neben dem Tierpark Hagenbeck. Das “Junges Hotel Hamburg” zeichnet sich durch Familienfreundlichkeit und Spielzimmer aus.

Entscheidend für euren Städtetrip ist neben der Verkehrsanbindung und Lage auch der Preis; da ist es schwierig, DEN Hoteltipp für Familien abzugeben. Meine Erfahrung ist die, dass tatsächlich die meisten Hotels oder Pensionen familienfreundlich sind. Bei längeren Aufenthalten in Städten mieten wir meist Apartments, um uns selbst zu versorgen.

Andere Städte – Ideen mit Kindern:

Sevilla mit Kindern

La Spezia in Italien 

Berlin, meine Perle & Tipps für die Hauptstadt (von einer waschechten Bärlinerin)

Porto

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Wir müssen echt unbedingt mal wieder nach Hamburg! Einige deiner Tipps kenne ich noch gar nicht. Müssen wir unbedingt nachholen.

    1. Hallo Lena,
      ja, HH ist ja zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Toll ist auch das “Alstervergnügen” oder der Hafengeburtstag 🙂 LG

  2. Hallo Victoria,
    schöne Tipps für Hamburg! Ich war schon oft mit meinen Kindern und meinem Mann dort und haben es sehr genossen. Dieses Jahr verbringen wir wieder einen Urlaub in den Bergen, in Südtirol, doch das nächste Jahr werden wir uns wieder in die Städte wagen. Mal schauen, wo es uns hintreibt.

    Danke dir für die Tipps!

    Gruß,
    Tammy

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen