You are currently viewing Familienurlaub in Bayern im Winter – 5 Tipps zum Skifahren mit Kindern

Familienurlaub in Bayern im Winter – 5 Tipps zum Skifahren mit Kindern

Mit Kindern Skifahren in Bayern – sobald genug Schnee liegt, gibt’s so einige Möglichkeiten. Auch wir wollen dieses Jahr die Kinder auf die Bretter stellen. Wo schöne Skigebiete in Bayern liegen, die auch mit Wohnmobil gut erreichbar sind, verrate ich in diesem Beitrag. Fahrt ihr eigentlich Ski?

Als Kleinkind bin ich des Öfteren den Hügel hinterm Haus hinuntergerutscht, den Skikurs brach ich als Kind ab, weil die Skilehrerin doof war. Der Mann hingegen fährt schwarze Pisten und Weltcup-Abfahrten rückwärts auf einem Bein mit geschlossenen Augen. So kanns gehen, zwischen uns liegen da manchmal Welten. Nichtsdestotrotz sollen die Kinder Skifahren lernen, am besten nicht allzu weit weg, nur wo?

Ich habe mich auf die Suche nach passenden Skigebieten gemacht: Gut erreichbar, wenn möglich mit Wohnmobil, Skischule als Bonus und kleine Hänge zum Rutschen. Natürlich in Bayern. Wo fahren Kinder kostenlos Ski, was kostet überhaupt ein Skiurlaub und wie lange sollte ein Skikurs eigentlich dauern? Das alles lest ihr hier:

Monte Kienader bei Dachau – Ski fahren vor den Toren Münchens

Für kleinere Kinder und Familien einfach ideal: Der Skilift Monte Kienader liegt in Bergkirchen bei Dachau. Der kleine Hang eignet sich prima für die ersten Versuche auf Ski oder Snowboard. Gerade die Jüngsten profitieren vom kurzen Fahrweg und dem seichten Hang mit Skilift für Kinder und auch für Erwachsene.

Angefahren wird der Skilift im Münchner Umland über die “Bergstation”: Dort befindet sich der Parkplatz. Bevor man also ein Ticket lösen muss, geht’s erstmal talabwärts auf den Skiern. Bleibt der Schnee aus, helfen Schneekanonen nach. Derzeit gibt es auf der Webseite aufgrund von Corona keine aktuellen Informationen, auch die Dachauer Skischule bietet derzeit keine Kurse an. Das kann sich allerdings schnell ändern, sobald mehr Schnee fällt.

Die Dachauer Skischule bietet auch alpine Skikurse für Kinder im Vorschulalter an.

Info Skifahren mit Kindern bei Dachau

(Nach Schneelage)
Montag bis Mittwoch: 14 – 19 Uhr
Donnerstag (Nacht-Skilauf): 14 – 21 Uhr
Freitag: 14 – 18 Uhr
Samstag und Sonntag: 9 – 18 Uhr
In den Schulferien: 9 – 18 Uhr

SCHNEETELEFON: 08131-2996230
www.monte-kienader.de

Skigebiet Ofterschwang im Allgäu – Spaß für die ganze Familie

Das einzige Kinderskigelände mit Bergblick im Allgäu: Hier haben nicht nur Kinder  auf der Familienabfahrt Spaß, auch Erwachsene kommen auf der Weltcupabfahrt auf ihre Kosten. Skischulen, Kinderlifte, zwei Übungslifte für Einsteiger und das neue Kinderland an der Bergstation machen Ofterschwang zu einem idealen Ausgangspunkt zum Skifahren mit Kindern in Bayern.

Parken könnt ihr übrigens kostenlos. Hinweis für Camper: Der Wohnmobilstellplatz hat den Winter über geschlossen (öffnet ab April), dafür können Familien mit Wohnmobil auf den Campingplatz Sonthofen oder den Wohnmobilpark in Blaichach ausweichen.

Info Skigebiet Ofterschwang im Allgäu

Skischulen und Skiverleih vor Ort

Preise und Betriebszeiten

Oedberglifte am Tegernsee mit Wohnmobilstellplatz am Lift

Tegernsee steht quasi für Bayern – wer kennt ihn nicht? An den Oedbergliftstationen bei Gmund gibt es eine Skischule für Kinder mit verschiedenen Angeboten und Leihausrüstung auf Anfrage. Das kleine Skigebiet eignet sich gut für Kinder und Familie, die mit dem Wohnmobil unterwegs sind: Der Stellplatz mit 50 Plätzen liegt nämlich gleich neben den Liften! Kinderland, Tubingbahn, Kinder-Bügellift, Schlittenhang und Abenteuerspielplatz runden das Angebot ab. Verpflegung vor Ort gibt’s außerdem. Ich gebe es zu: Dieser Ort ist mein heimlicher Favorit!

JETZT LESEN  Kroatien kann auch Sandstrand: 5 sandige Sünden im Süden

Info Oedberglifte am Tegernsee in Bayern

Familienkarten ab 43,- Euro | Weitere Preise und Öffnungszeiten

Wohnmobilstellplatz Informationen

Der Filzberg bei Fürstenfeldbruck

Skifahren mit Kindern im Münchner Einzugsgebiet? Ja, nicht nur bei Dachau, sondern auch bei Fürstenfeldbruck möglich. Der kleine Hang hat sogar einen Schlepplift. Original 70er. Hier lernen ganze Generationen ab drei Jahren das Stehen auf den Bretteln, wie man hier so schön sagt. Für Kinder ist das kleine Skigebiet ideal. Wer lieber Schlitten fährt, darf auch das, allerdings nicht auf dem Areal der Skipiste. Günstig ist das auch, Parken kann man direkt beim Hang.

Info Skifahren mit Kindern bei Fürstenfeldbruck

Öffnungszeiten
Am Wochenende von 10:00 bis 17:00 Uhr

Skikurse für Kinder am Ascher Rauth bei Landsberg am Lech

In Fuchstal, nahe Landsberg am Lech, gibt es einen kleinen feinen Skihang. Hier können Kinder spielerisch Ski fahren lernen. Der Skiclub Asch e.V. bietet Skikurse für Kinder 4-5 Jahren an. Termine gibt es kurzfristig, je nach Schneelage.

Info Skifahren mit Kindern bei Landsberg

Skiclub Asch

Skifahren im Fichtelgebirge – Skispaß für Familien in Bayern

Bonus: Der muss noch sein: Der Klausenlift in Mehlmeisel ist ideal für kleine Skifahrer:Innen! Kinderland und Einkehrmöglichkeit vorhanden. Schneesicherheit durch Schneekanonen vorhanden. Schlepplifte und Zauberteppiche bringen die jungen Skifahrer den Hang hinauf. Ein Rodelberg und ein Skikarussell runden das Angebot ab. Auf den großen Parkplätzen können auch Wohnmobile während des Skitags stehen.

skifahren-kinder-bayern-wohnmobil
Die Ski sind nur Deko. Auf den Gipfel ging es für mich mit der Gondel. Skifahren kann ich bis heute nicht.

 

Nützliche Informationen Skifahren mit Kindern in Bayern

Was kostet eigentlich ein Skiurlaub?

Skifahren war noch nie günstig, aber Skipässe und Hotelaufenthalte sind mittlerweile wesentlich teurer als vor 20 Jahren. Lastminute-Angebote für 5-Sterne Hotels beginnen ab ca. 2.500 – 3.000 Euro inkl. Skipass (und das ist noch günstig). Wer den ganzen Schnickschnack nicht braucht, mietet sich vielleicht mit Freunden eine Hütte oder macht Wintercamping, das ist auf jeden Fall günstiger. Im Schnitt solltet ihr mit 400-600 Euro pro Person pro Woche rechnen, je nachdem wohin ihr fahrt.

Wie lange dauert ein Skikurs für Kinder?

Skikurse für Kinder gibt es ganz unterschiedliche: Ein-Tages-Schnupperkurse für drei Stunden, Wochenendkurse oder Wochenkurse. Lernen Kinder Skifahren in jungem Alter, kann es sein, dass Pausen zwischendurch sinnvoll sind. Für Kinder ist das wirklich anstrengend. Skiclubs bieten Skikurse an sechs aufeinanderfolgenden Wochenenden an. In einigen Hotels können Kinder das Skifahren während des Aufenthalts lernen. Daher ist das ganz individuell.

In welchem Skigebiet fahren Kinder kostenlos Ski in Bayern?

Generell ist das Skifahren in den meisten Skigebieten unter sechs Jahren kostenfrei. Es gibt aber Regionen, in denen Kinder bis 12 bzw. bis 18 Jahren kostenfrei Skifahren. Auf dem Blog Snowplaza sind einige vermerkt.

Wo können Wohnmobile nahe eines Skigebiets stehen?

Wohnmobilstellplatz direkt an der Piste? Oder zumindest ganz nah? Das ist auch in Bayern möglich, nämlich u.a. hier:

  • Balderschwang
  • Nesselwang
  • Zugspitzarena
  • Oberstdorf/Nebelhorn
  • Schwarzenberg
  • Campingplatz am Buron/ Grünten (21/22 Skilifte wohl geschlossen)
  • Oberstaufen, Hochgratblick
  • Mittenwald (Stellplatz Karwendel)
  • Campingplatz Hopfensee mit eigenem Lift
  • Bad Hindelang, Stellplatz Wiesengrund
  • Großer Arber in Niederbayern, Camping Heiner

Erzählt mal, fahrt ihr auch Ski? Und wenn ja, wo fahrt ihr gerne?


Weitere Tipps für das Skifahren mit Kindern in Bayern findet ihr bei ISARMAMI 

 

 

Schreibe einen Kommentar