Durch die Düne mit Babauba [Werbung & Verlosung]

Durch die Düne mit Babauba [Werbung & Verlosung]

Diejenigen, die mir auf Instagram folgen, die wissen das bereits: Dänemark ist nicht nur Lieblingsland, Dänemark ist auch Heimat. Seit über 30 Jahren verschlägt es mich nach Nordjütland, immer an den gleichen Ort. Familienurlaub in Dänemark machten schon meine Großeltern. Und Eltern. Und Geschwister. Zuletzt war ich mit meinem Mann 2015 dort, bereits schwanger – aber davon noch nichts ahnend. Mein Mann war nur etwas irritiert ob meiner neuen Leidenschaft für Burger und Hotdogs. Ich auch.

dänemark_familienurlaub

Nun sind wir mit unserem Filius im Land von Kattegat und Skagerrak: Ich zeige ihm, wo es das beste Eis gibt (der blaue Kiosk am Strand, wo sonst) und wo die schönsten Badestellen an der Nordsee in Dänemark liegen: Kurzum, wir sind zurück – Familienurlaub in Dänemark 3.0.

babauba_dänemark-mit-kind
Endlich da: Am Strand sammeln wir viele kleine Schätze.

Familienurlaub Dänemark – Natur pur

Das Schöne an Familienurlaub in Dänemark heißt für mich Dünenwandern. Die Bayern unter euch werden sich wundern, Dünen und wandern? Ja: Ich muss keine steilen Berge erklimmen, die schmalen Laufpfade führen durch zauberhafte Natur und über kleine Rinnsale. Okay, der wilde Sanddorn und die Hagebutten sind an engen Passagen ja wirklich gemein am nackten Bein. Aber es lohnt sich: An manchen Dünenkämmen sehen wir die Schaumkronen der Nordsee an den Strand schwappen. Kilometerweit wandern wir, bestaunen wunderschöne Holzhäuser, entdecken neue Pfade abseits von Touristenwegen und sammeln kleine Schätze für zuhause.

babauba_elternblog

Sind wir spät am Abend unterwegs – hier im Norden Dänemarks wird es im Sommer erst nachts dunkel – sehen wir meist noch Rehe oder Hasen zwischen den Ferienhäusern umherlaufen. Von unserem Ferienhaus schlendern wir über die Dünen zum Strand. Dort halten wir unsere Zehen ins Wasser, sammeln Steine und Muscheln und zählen die Frachtschiffe am Horizont. Für unseren Sohn gibt es nichts Schöneres, als die eigenen Schätze in die Krimskrams-Tasche (Babauba) hinein zu räumen. Praktischerweise ist das Täschlein gepolstert, sodass auch Muscheln das Abenteuer unbeschadet überstehen.

Gelegentlich begegnen uns Reiter oder Autos, die eine Strandtour machen. Unserem Auto haben wir dieses Jahr die Wasserdurchfahrt erspart, Salzwasser ist nicht so prickelnd für den Unterbau. Zu Fuß ist ja auch schöner!

Ist der Wind zu rau, weht der Sand über den Strand. Peeling unnötig. Unser Sohn ist bei diesen Windböen mit dem Loop-Pullover von Babauba gut ausgestattet und zieht ihn zum Glück auch gerne an. Leider gab es an einigen Tagen Orkanböen, da wollte der Lütte erst gar nicht zum Strand. Da fliegt der Sand einfach zu hoch. Also, wieder ein Grund mehr für die Dünen!

Einige Dünentäler später zählen wir Marienkäfer. Die fliegen hier derzeit in Scharen. Jetzt kommt dann auch meist der Zeitpunkt, aus dem der hyggelige Familienurlaub in Dänemark zum strammen Workout für die Eltern mutiert: Einer schnallt sich den Sohn mit der Trage auf den Rücken und trägt ihn über die Dünen. Glücklicherweise passt das ganze Zeug gut in den bunten Seesack. Leider möchte der Filius am Liebsten vorne getragen werden; nun ratet mal, wer das 13-Kilo-Kind durch die Dünen schleppt? Mit Ehrgeiz und viel Schweiß bin ich so sogar Rudbjerg Knude, eine große Wanderdüne, hinaufgelaufen, blöderweise kam oben die Sonne heraus – zack, 30 Grad. Solange kam mir noch nie ein Fußweg zurück zum Auto vor… Hoppla, ich schweife ab…

babauba_dänemark
Warm angezogen: Mit Loop-Pullover und Softshelljacke stört auch der stärkste Wind nicht.

Lakritzeis & Sonnenuntergänge in dänischen Dünen

Am Ende unseres Dünenpfades sehen wir immer den Dannebrog, die dänische Flagge, wehen. Das ist unser Ziel: Der blaue Eiskiosk am Strand. Das ist wohl eine der legendärsten Eisdielen in Dänemark überhaupt. Wir nehmen ein „Spezial“ mit fünf Kugeln Eis, ordentlich Guf und Erdbeermarmelade. Mein Mann guckt mich immer etwas komisch an, wenn ich jammere, dass das Lakritz-Eis alle ist. Aber wo bitte gibt es das sonst wenn nicht in Dänemark?

babauba
Bis zum Horizont und weiter: Hier geht es zum Strand.

 

Zusammen mit einigen anderen Leuten setzen wir uns in die Dünen und warten auf den Sonnenuntergang. Hach, wie romantisch! Das finden die Touristen um uns herum auch, und schon klicken die Auslöser der Kameras, Smartphones stehen auf Stativen und einige Mädels machen Dünen-Selfies. Macht nichts, Dänemark ist für alle da. Und wer es ruhiger mag, läuft einfach drei Dünen weiter. Ist ganz einfach. Und unkompliziert. Dänemark eben.

dänemark-mit-kind_elternblog

Wisst ihr, Familienurlaub in Dänemark ist nicht nur einfach Urlaub, das ist auch ein Gefühl. Immer wenn ich durch die Dünen wandere, fühle ich mich wie das kleine Kind von einst, das ganz mutig alleine durch die Dünenpfade ging, um morgens Brötchen zu holen. Ja, hier ist die Welt noch ein Stück weit in Ordnung. Spätestens dann, wenn Biksemad (Resteessen aus Kartoffeln, Ei und Wurst mit Roter Bete) auf dem Tisch steht.

Gewinnspiel mit Babauba

Wer nun auch Lust hat auf Familienurlaub in Dänemark und noch das richtige Outfit für raue Tage am Meer sucht – oder einfach etwas Warmes für den Herbst – der ist hier genau richtig: Ich verlose einen 50-EUR-Gutschein für Babauba.

dünenwanderung_dänemark_babauba
Der Rucksack ist praktisch; auf Reisen vollgepackt mit Spielzeug, am Urlaubsort kommen die Wechselklamotten für den Lütten hinein.

Alles, was ihr dafür tun müsst ist, mir zu verraten, was euer liebstes Urlaubsziel ist. Ihr könnt hier im Blog, auf Facebook oder Instagram im Originalbeitrag kommentieren.

Ihr seid damit einverstanden, evtl. hier auf dem Blog namentlich genannt zu werden. Zur Gewinnübermittlung wird eure Emailadresse an Babauba weitergegeben. Start des Gewinnspiels bei Veröffentlichung, Gewinnspielende ist am 5. September 2018 um 00:00 Uhr. Weiteres zum Datenschutz hier

Hier geht es zu den weiteren Teilnahmebedingungen

Nachtrag: Gewonnen hat Stina (Blog), herzlichen Glückwunsch – ich leite deine Email an Babauba weiter!

babauba_dänemark
Krimskrams-Täschchen griffbereit für unsere Strandschätze

Dieser Beitrag wird durch Babauba unterstützt & enthält Werbung. Babauba empfehle ich persönlich gerne weiter; die Produkte wurden durch uns auf verschiedenen Reisen getestet und haben ihre Alltagstauglichkeit bewiesen. Mehr von Reisen mit Babauba findet ihr HIER.

Bilder: Göttergatte /kuchenerbse

 

Dieser Beitrag hat 30 Kommentare

  1. Wir haben uns dieses Jahr in Island verliebt. Es ist zu unserem absoluten Lieblingsziel geworden!

    1. Hallo Julia, Island ist ja ein Traum – das steht schon lange auf meiner Bucket-list 🙂 Was muss man auf Island denn unbedingt gesehen haben? Ich freu mich auf eure Tipps 🙂 LG

  2. Wir sind sehr gern auf den Kanaren und besonders mögen wir Fuerteventura wegen der langen, weißen Strände.
    Liebe Grüße nach Schwabmünchen sendet Catrin

    1. Hallo Catrin,
      die Kanaren mag ich auch sehr gerne, bisher war ich nur auf Gran Canaria 🙂
      Liebe Grüße zurück,
      Victoria

  3. Wir sind immer in Spanien zu finden, bei den Großeltern 🙂

    1. Spanien liebe ich auch 😀

  4. …uns gefällt es im Süden Schwedens immer unheimlich gut: Unsere drei kleinen Jungs lieben den Strand und/oder die tiefen Seen und wir die Ruhe!

    1. Oh Schweden ist auch klasse; wir waren zweimal auf Öland 🙂

  5. Mein allerliebstes Urlaubsziel ist Schweden! Pippi Langstrumpf ist seit je her meine Heldin!

    1. Ja Schweden ist toll – auf Öland waren wir schon zweimal 🙂

  6. Dänemark- Früher bereisten wir das schöne Land mit meinen Eltern, heute übernehme ich die Rolle und meine Kids kommen in den Genuss

    1. Hi Günni, das ist ja genauso wie bei uns 🙂 Habt ihr dort einen Lieblingsort oder wechselt ihr immer?

      1. Fredericia! Den Ort lieben wir und ihr?

        1. Wir sind ganz oben zwischen Hirtshals und Skagen 🙂

  7. Unser liebstes Urlaubsziel ist Teneriffa 🙂 da ist einfach alles dabei: Strand, Natur, Shoppen, tolles Essen – besser geht nicht 😉 über den Gutschein würden wir uns riesig freuen!! LG

    1. Teneriffa hört sich ja toll an! Das steht auch noch auf meiner Liste 🙂

  8. Unser liebstes Urlaubsziel ist Teneriffa 🙂 da ist einfach alles dabei: Strand, Natur, Shoppen, tolles Essen – besser geht nicht 😉 über den Gutschein würden wir uns riesig freuen!! LG

  9. In Dänemark war ich zuletzt in meiner Kindheit, von uns aus ist es aber auch ganz schön weit… Wir fahren daher lieber nach Holland, das ist ein Katzensprung. In niederländischen Supermärkten bin ich total gern unterwegs, die Strände sind schön, und dass ich mittlerweile auch Niederländisch spreche, macht die Entscheidung noch ein bisschen leichter. 🙂
    Irgendwann möchte ich aber auch noch mal in die Ferne reisen, USA, Kanada, Australien… Aber nach Holland werde ich trotzdem immer wieder fahren! 🙂
    Liebe Grüße
    Nele

    1. Holland mag ich auch total gerne, da bin ich leider viel zu selten. Toll, dass du die Sprache schon sprichst!

  10. Griechenland – und da insbesondere Kreta. Ich hüpf gern in den Lostopf, wir lieben Babauba!

    1. Du bist drin 🙂

  11. Ich liebe Litauen! Überall so schöne Natur, so viel Wasser, so viel liebe Menschen! Ich liebe es!

    1. Das klingt ja spannend!

  12. Wir lieben es, in die USA zu fliegen. Chicago hat es uns besonders angetan. Jetzt mit kleinen Kindern machen wir das aber nicht, da fahren wir lieber ins Allgäu oder nach Südtirol 😉

    1. Südtirol ist ja auch traumhaft. Wir starten mit dem Lütten kommendes Jahr in die USA 🙂

  13. Wir sind super gerne in Österreich- zu jeder Jahreszeit 🙂
    Viele liebe Grüße
    Johanna

    1. Österreich mag ich auch gerne, vor allem das Gasteiner Tal 🙂

  14. Mein Traumziel ist Island. Aber bis wir es dorthin schaffen, verbringen wir so viel Zeit wie möglich an der Ostsee!
    LG Sonja

    1. Island wartet auch noch auf uns 🙂

  15. Wir lieben Frankreich über alles 🙂 am liebsten haben wir es im Süden *-*
    Liebste Grüße Sarah

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen