Schaurig-schön: Halloween-Rezept für Kinder – gruselige Muffins ohne Zucker

Schaurig-schön: Halloween-Rezept für Kinder – gruselige Muffins ohne Zucker

Halloween steht vor der Tür, Mumien, Geister und Kürbisse erleben den Run des Jahres – alles schreit nach einem Halloween-Rezept für Kinder! Heute für euch im Gepäck: Halloween-Muffins. In gesund (oh Schreck!), vegan (FUURRCHHHHTBAARRRR) und mit GEMÜSE (*rennt schreiend davon*) – Gruselig, nicht?

Von Halloween kann man halten was man will, wir haben – kinderlos, jung und frisch – früher die Gelegenheit genutzt und gleich den Geburtstag des Göttergatten gefeiert. Und was wir aufgefahren hatten: Kürbissuppe, Mud Cake, Mumienkekse… Und wir verkleidet (die Gäste haben das meist boykottiert). Ja, das war prima! Jetzt, mit Kindern, steht Halloween ja im Zeichen der Süßigkeiten. Umso besser mein Rezept, das ganz köstlich UND auch noch gesund ist! Halloween-Muffins at its best! Wer will, wirft den Thermomix (oder das Duplikat von Aldi, so wie ich) dazu an.

Lest ihr noch oder seid ihr schon auf der Flucht? Ja? Nein? Egal, ihr kommt nicht drum herum.

halloween-rezept_zuckerfrei-halloween_kinder-halloween-rezept

Hier mein leckeres einfaches Rezept für gesunde HALLOWEEN MUFFINS – gesund, vegan & einfach – UND Thermomix-geeignet

Zutaten Rezept Halloween-Muffins für Kinder

  • 3 große Karotten
  • 3 reife Bananen (schön süß!)
  • 250 g geriebene Mandeln
  • 3 Eier ODER 3 EL Sojamehl
  • 6 EL Olivenöl
  • Dinkel- oder Buchweizenmehl, ca. 200 g
  • Wasser, ca. 150 ml
  • halber TL Backpulver

Zutaten Halloween-Muffins Verzierung

  • Zartbitter-Schokolade (z.B. von Alnatura)
  • Veganz Schokolade Himbeere (rosa), Matcha (grün)
  • Zuckeraugen
  • Zucker-Deko (z.B. Herzen in rosa von Edeka – ohne blöde Zusatzstoffe!)

Zubereitung Rezept Halloween-Muffins für Kinder

1 Karotten wenn nötig schälen und

Variante A – Thermomix) in Stücke schneiden, mit etwas Wasser auf Stufe 8 ca. 15 Sekunden zerkleinern

Variante B – oldschool) reiben oder pürieren.

2 restliche Zutaten dazugeben: Prüfen, ob noch Mehl oder Flüssigkeit (Wasser) benötigt wird, so dass ein sämiger Kuchenteig entsteht.

3 Alles gut durchmixen

4 Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen

5 Teig in Muffinformen füllen (reicht locker für zwei Bleche)

6 Ab in den Ofen, ca. 15 Minuten backen (Stäbchenprobe)

7 Auskühlen lassen, währenddessen Schokoladen im Wasserbad schmelzen

8 Zartbitterschokolade über die Muffins geben, etwas trocknen lassen

9 rosa und grüne Schokolade schmelzen und auf den Muffins verteilen, mit Gabel mit der Zartbitter-Schokolade mischen

10 Zucker-Deko auf die Muffins setzen. FERTIG!

So schnell sind sie fertig, die leckeren Muffins als Halloween-Dekoration. Natürlich könnt ihr noch Änderungen vornehmen, Zimt zum Teig mischen, Kürbismus unterrühren (sehr saftig) oder Rosinen einbacken. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Feiert ihr Halloween? Und habt ihr ein Lieblingsrezept? Bei uns geht es immer sehr Kürbislastig zu. 

Cheers, Victoria

Lust auf mehr? Hier geht es zur leckeren KÜRBISSUPPE

Und bei Muttis Nähkästchen gehts zur Halloween-Party

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen