Augsburg mit Kind – 20 Ziele für Familien

Augsburg, beschaulich am Rande Oberbayerns gelegen, und doch mitten in Schwaben. Was bietet Augsburg, Bayerns drittgrößte Stadt eigentlich für Familien? Und ist Sight-Seeing mit Kindern nicht total öde oder anstrengend? Lohnt sich der Besuch in der Fuggerstadt?

Ich sage Ja. Okay, ich wohne nicht allzuweit entfernt. Trotzdem; Augsburg ist ein wunderbares Ziel für einen Tagesausflug. Aber Kinder finden Städtetouren ja auch öfter mal langweilig. Daher habe ich mir die Mühe gemacht, einmal zu schauen, Augsburg aus Kinderaugen zu entdecken: Einfach mal anders bzw. kindgerechter. Mittlerweile gibt es sogar Stadtführungen für Kinder! Aber das ist nicht alles; ich habe meine Top 20 hier auf dem Blog zusammengestellt.

Und das könnt ihr in Augsburg mit Kindern unternehmen:

Augsburg Kinder Familie Unternehmen Ideen

Die Fuggerei mitten in Augsburg ansehen

Die Fuggerei, die älteste Sozialsiedlung der Welt, lädt ein, in den kleinen Gässchen zu spazieren und die kleinen Häuser anzusehen. Im Winter findet hier auch ein Christbaumverkauf statt. Und: Kein Verkehr!

Eine Kindervorstellung in den kleinen Kinos gucken

Augsburg hat sie noch: Winzig kleine Kinos, Säle mit maximal 20 Sitzplätzen. Herrlich famliliär und gemütlich! Eine große Tüte frisches Popcorn und Familienkino genießen!

Liliom, Thalia und Savoy heißen die drei kleinen Kultkinos im Herzen Augsburg.

Mit der Lokalbahn eine Runde durch Augsburg drehen

Die Lokalbahn in Augsburg  ist ein tolles Erlebnis mit Kindern: Ihr seht Augsburg hier von einer ganz anderen Seite! Die Fahrt im Schienen-Oldtimer dauert rund 1,5 Stunden.

Die Augsburger Puppenkiste besuchen

Kasperl, Urmel und Lukas der Lokomotivführer: Die Augsburger Puppenkiste ist meist ausgebucht, daher unbedingt reservieren! Spontanbesucher gehen einfach ins benachbarte Museum und fragen, ob sie einen Blick hinter die Kulissen werfen dürfen! Die Puppenkiste ist Kult für Familien, die Augsburg besuchen!

Augsburg Kinder Familie Unternehmen Ideen
Augsburg: Blick aus dem Rathausfenster

Im Augsburger Domviertel auf römische Spurensuche gehen

Augsburgs Domviertel ist durchzogen von kleinen Gassen und ganz reizenden Lokalitäten. Aber auch die Römer haben hier ihre Spuren hinterlassen: Kleine Entdecker sind hier genau richtig! Und in die Innenstadt ist es auch nicht weit.

Tiere erraten im Augsburger Zoo

Bekannt ist der Augsburger Zoo den Familien um Umkreis schon lange; aber wie wäre es mal mit etwas Abwechslung? Gebt den Kindern Aufgaben mit, die sie unterwegs lösen müssen. Ein großer Spielplatz mit angebundenem Imbiss sorgt für Entspannung, für Kleinkinder gibt es einen altersgerechten Spielplatz beim Restaurant. Kaffee in Sicht!

Im Familienblock der WWK-Arena den FCA anfeuern

Der FC Augsburg spielt in der ersten Bundesliga: Im WWK-Stadion gibt es einen Familienblock für Eltern mit ihren Kindern. Hier könnt ihr Bundesliga live sehen! Für die Kleinen: Gehörschutz mitnehmen! Ein Familienerlebnis der sportlichen Art.

Augsburg Kinder Familie Unternehmen Ideen
Für etwas ältere Kinder ein großer Spaß: Ein Spieltag beim FCA

Im Café Himmelgrün die Kinder in der Kinderbackstube spielen lassen

Das kinderfreundliche Café Himmelgrün in Augsburgs Innenstadt ist innen mit einer kleinen Kinderbackstube zum Spielen und außen mit einem Sandkasten mit Sonnenschutz auf der Terrasse ausgestattet. Vegane und vegetarische Leckereien und Brot vom Bio-Bäcker runden das Frühstück ab. In Sichtweite lädt der Lech zum Spaziergang ein und die City-Galerie (Shopping!) ist auch nicht weit.

Ein Picknick im Botanischen Garten machen

Botanischer Garten – klingt langweilig? Nein; hier ist es autofrei, es gibt einen großen Spielplatz und die Schmetterlinge fliegen einem um die Nase. Auf den Wiesen oder am Bach lässt es sich wunderbar picknicken. Auf den Liegen können Eltern wunderbar entspannen, während die Lütten über den Rasen turnen. Der Botanische Garten Augsburg ist mein Top-Tipp für 2018! Und der Eintritt ist auch spottbillig.

Auf Schatzsuche in den Siebentischwald gehen

Der Siebentischwald ist Augsburgs grüne Lunge, mitten in der Stadt. Der Wald grenzt an Zoo, Uni und Botanischen Garten. Ententeich, Spielplätze, Biergarten, Minigolfanlage, Trainingspfad – oder einfach gemütlich Spazieren gehen, Blätter bestimmen, Steine sammeln, Verstecken spielen und Picknick machen. Das ist der Siebentischwald.

Sich Im Goldenen Saal wie im Märchen fühlen

Der Goldene Saal ist im Augsburger Rathaus zu finden. Gegen eine geringe Gebühr könnt ihr den Saal besichtigen. Falls eure Kinder gerade Prinzessinnen und Ritter toll finden, macht einen Abstecher hierhin. Es funkelt überall, sogar die Decke ist vergoldet. Komplett. Und die Aussicht ist auch toll. Unten am Rathausplatz könnt ihr danach noch einen leckeren Kaffee trinken oder bei Café Eber eine Tortenspezialität kosten.

Goldener Saal Augsburg Augsburg Kinder Familie Unternehmen IdeenIMG_9153

Den Abenteuerspielplatz in der Hammerschmiede besuchen

Augsburg ist öde? Die Kids sind völlig gelangweilt? Ihr seid mobil? Dann fahrt den Abenteuerspielplatz in der Hammerschmiede/Lechhausen an. Ganze Generationen erlebten hier schon ihre eigenen Abenteuer.

Im Ruderboot durch Augsburg paddeln (Kahnfahrt)

Die Augsburger Kahnfahrt, mitten im Zentrum. Bei warmen Wetter sitzt ihr draußen im Biergarten und mietet euch ein kleines Ruderboot. Und dann geht es los: Paddel ahoi!

Im Ballonmuseum auf Tuchfühlung gehen

Das Ballonmuseum liegt in Gersthofen vor Augsburg. Hier gibt es Ballonfahren zum Anfassen, Geschichte, Rekorde und Technik. Für Kindergärten gibt es Sonderführungen und das reisende Ballonmuseum besucht auch Kindergärten in der Umgebung. Im Herbst finden Kinder-Aktiv-Tage statt.

Am Kuhsee flanieren und Eis essen

Der Kuhsee in Augsburg – hier tummeln sich im Sommer die Augsburger Badegäste. Flach abfallend, Kiosk und Toilette, sauberes Wasser: Da teilt man doch den Hort der Entspannung gerne mit anderen. Doch auch bei mäßigem Wetter empfehle ich gerne den Spaziergang um den Kuhsee. Es ist einfach schön dort. Und in der Seelounge lässt sich gut brunchen.

Die kleinen Gassen mit ihren Bächen in der Altstadt entdecken (Wasserpfad)

Augsburg wird nicht umsonst „Klein-Venedig“ genannt: Viele kleine Wasserbächlein durchziehen die Fuggerstadt. In der Altstadt ist das Wasserrauschen eine wundervolle Hintergrundkulisse. Einfach mal ohne Plan die Gassen entdecken, immer den Wasserläufen hinterher. Manchmal entdeckt man dann verborgene Schätze. Ist der Nachwuchs alt genug, drückt ihm eine Einwegkamera in die Hand: Macht eine Fotosafari aus eurem Spaziergang!

Auf der Wiese am Eiskanal den Kanuten beim Training zusehen und zum Hochablass spazieren

Der Augsburger Eiskanal ist WIRKLICH kalt. Also schaut lieber zu, wie Kanuten die ehemalige Weltmeisterschaftsstrecke hinunter düsen. Hier lässt es sich gut aushalten unter den Bäumen, und wer Hummeln im Hintern hat, wandert zum Hochablass. Dort staut sich das Wasser des Lechs, weit ist es nicht. Wer weiter wandern möchte, findet herrliche Natur am Ufer des Lechs entlang.

Sterne gucken im Augsburger Planetarium

Das Planetarium hat schöne und wechselnde Programme für Kinder: Vom Eisbären bis zu Peterchens Mondfahrt. Macht auch bei brütender Hitze oder Schneetreiben Spaß. Gerade im Hochsommer ein schönes Erlebnis, da ist es nämlich schön kühl.

Natur erleben auf der CityFarm Augsburg

Die CityFarm Augsburg ein gemeinschaftlich bewirtschafteter Bauernhof mitten in Augsburg. Gemüsegarten, Kaninchen, Schafe – Familien können hier einfach mal abschalten. Außerdem bietet die CityFarm unterschiedliche Kurse, auch für Kinder.

Augsburg Kinder Familie Unternehmen Ideen Plärrer Volksfest
Plärrer-Umzug in Augsburg

Saisonales in Augsburg

  • Im Winter den Kinderweihnachtsmarkt am Moritzplatz besuchen
  • Alle Jahre wieder dem Mittelalterlichen Treiben auf dem Mittelalterfest in der Altstadt beiwohnen: Für Kinder wird einiges geboten!
  • Ostern im Zoo Augsburg
  • Der „Plärrer“ (Ostern und Herbst); Schwabens größtes Volksfest mitten in Augsburg
  • Autofreunde freuen sich auf die Oldtimer-Ralley in Augsburg
  • Regnet es, zieht es viele Eltern mit ihren Sprösslingen ins „Tigaland“, ein Indoorspielplatz in Augsburg (ich nenne diese Indoorspielplätze ja liebevoll „Infekt-Café)
  • Ist es brütend heiß, ab ins Naturschwimmbad in Haunstetten: Babys, Kleinkinder und Kinder aller Altersstufen sind hier willkommen. In Augsburg selbst lädt das alte Stadtbad von Anno Dazumal ein, täglich bei 28 Grad warmen Wasser zu entspannen

Zack, fertig! Ich könnte noch viel mehr schreiben, aber dann liest das ja keiner mehr. Mache ich lieber mehrere Beiträge, nicht wahr? Wer von euch war schon in Augsburg? Oder lebt ihr sogar in der Umgebung? Habt ihr Lieblingsorte?

Bis bald,

eure Victoria


2 Gedanken zu “Augsburg mit Kind – 20 Ziele für Familien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s