Rund, bunt & gesund: Kartofflige Resteverwertung

Vor Ostern erworben, vergessen, in Erinnerung gerufen und jetzt verarbeitet; die purpurne Knolle.

Kartoffel & Kräuter – geht immer

Der edle Kaliumspender eignet sich für Chips oder Pürree, bei mir musste ein schnelles Mittagessen auf den Tisch. 

Lila Liebe

Olivenöl in eine Auflaufform, Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln raspeln, in die Form Schichten und mit leckerer Sauce bedecken:

Butter oder Alsan, ca drei Löffel, im Topf erhitzen. Eine Viertel Zwiebel kleinhacken, hinzugeben. Halbe Packung Frischkäse hinzufügen (geht auch ohne; Mehlschwitze). Mit Mandelmilch aufgießen, würzen nach Geschmack. 


Dank Kräuterbeet gab es frischen Zitronenthymian, Oregano und Rosmarin. 

Über die Kartoffen geben und im Ofen ca 20-30 Min backen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s