Hätte ich das vorher gewusst – 5 Tipps für Neu-Eltern

Bevor das Baby da ist, macht man sich unglaublich verrückt. Hand aufs Herz – war doch so? 

Im Nachhinein denke ich mir oft, Himmel, wäre ich nur entspannter gewesen. War ich aber nicht. Ganz normal. Geht fast jeder so. Da derzeit im Freundeskreis der Baby-Boom ausgebrochen ist, teile ich gern ein paar passende Tipps & Tricks:

  1. Du willst einen Gipsabdruck vom Babyfuss? Mach ihn gleich – sonst machst es nie (oder der Gips ist trocken)
  2. Ihr wollt Dankeskarten versenden? Bereite sie vor. Online-Dienste bieten sogar Speicherung deiner Entwürfe an, später Fotos einfügen, fertig.
  3. Die Besucher stehen Schlange? Leg Termine oder bestimmte Wochentage fest, falls es zuviel wird. Das Baby ist auch in einigen Wochen noch da.
  4. Du musst es niemanden recht machen (ok, dem Baby, aber sonst geht’s). Sei so wie du dich fühlst. 
  5. Sei organisiert: Schreib auf oder nutze eine App, wann wieviel gefüttert wurde. Auf der Basis lässt sich leichter planen, falls nötig (ich sag nur – Stilldemenz!). 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s