Eierlegende Willichsau

Ja: Will-Ich-Sau, eierlegend; der Babybuggy. Kommt von „will ich haben“ und „habe bekommen“. Warum?

  1. Höhenverstellbar: Das Kind sieht etwas und brüllt nur noch gelegentlich
  2. Geländegängig: Im Falle von Blow-ups auf oberbayrischen Feldwegen sind wir gewappnet und können ins Rapsfeld ausweichen; gibt auch schicke Fotos
  3. Wintersack: Dabei, geht auch im Herbst. Würde mich selber reinlegen, der weltbeste  Ehemann auch: so kuschlig wie das Einfach-Unverbesserlich-Einhorn. Der Wintersack, nicht der Ehemann. Na gut, der auch. Meistens!
  4. Stauraum: Der SUV unter den Buggys. Sogar die Katze hätte Platz, weigert sich bislang aber beharrlich

Fazit: Wunderbare erste Wanderung mit unserem neuen alten Gefährt. Ein Hoch auf die Technik und Freunde, die uns das großartige Stück verkauften.


Ein Gedanke zu “Eierlegende Willichsau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s